Tag Archives: Südafrika

Strandlektüre

18 Aug

Dieses Wochenende geht´s an die Ostsee. Mit im Gepäck: hochexklusive Strandlektüre! Denn die September- Ausgaben der VOGUE und ELLE sorgen bei mir für leuchtende Augen:

Seit einigen Jahren tummeln sich die kleinen Shwe Shwe Poppis bei mir im Sortiment. Jetzt, zur VOGUE Fashion´s Night Out in Berlin und Düsseldorf, schlüpfen die frechen Poppis sogar in Designerrobe. Eine wirklich schöne Idee!

Mein Pavé- Armband von Saskia Diez trage ich seit Wochen beinahe täglich (in Eintracht mit den güldenen Ballerinas) und liebe es sehr. Gut zu wissen, dass ich mich damit in guter Gesellschaft mit Miu Miu, Patek Philippe und Strenesse (s. STYLEGUIDE der ELLE) befinde!

Südafrika Spezial * Shwe Shwe Poppis . Soweto

8 Jun

Ugly Dolls waren gestern. Viel phantasievoller sind die lustigen Gesellen HOPE, FAITH und PHILISIWE aus der Shwe Shwe Poppis Familie.



Unter der Schirmherrschaft des African Children´s Feeding Scheme (ACFS) entstand 2003 in Zusammenarbeit mit Isandi das Kinderhilfsprojekt „Shwe Shwe Poppis™„. Kinder der Zola Kinderkrippe in Soweto (Südafrika) zeichneten ihre liebsten Spielgefährten – aus den Bildern entstanden diese süßen Püppchen.
Genäht werden sie in unterschiedlichen Farben und Größen von Müttern, Großmüttern und weiteren Frauen (man munkelt, auch ein Mann habe sich ins Kreativ-Team verirrt) aus Soweto. Das Projekt trägt einen besonders liebevollen Teil dazu bei, dass u.a. mittlerweile 21.000 Kinder in 13 Zentren Sowetos täglich mit Essen versorgt werden können.

Shwe Shwe“ sind übrigens die traditionellen Stoffe Südafrikas, die vor allen Dingen in indigo, rot und braun zu finden sind.
Rundum ein wirklich herzliches und wundervolles Projekt, das ich wahnsinnig gerne unterstütze.

Fußball WM 2010 . Welcome to South Africa!

4 Mai

http://www.milchmaedchen-design.de/wp-content/uploads/2010/05/wm_maedchen
Nur noch wenige Wochen bis zum Anpfiff des Auftaktspiels der WM. Höchste Zeit also, das Gastgeberland ein wenig von meiner Perspektive zu beleuchten! Zugegebenermaßen schlägt mein Herz für gewöhnlich nicht rasant schnell für Fußball, aber sobald die unterschiedlichen Temperamente der einzelnen Länder aufeinander treffen, bin auch ich dann doch Feuer und Flamme.
Dieses Jahr fiebere ich tatsächlich noch ein bisschen mehr mit, da Südafrika Austragungsort der Spiele ist. Schließlich gibt es einige Designperlen bei milchmädchen, die hier zu Hause sind. Um die Wartezeit bis zum 11. Juni ein wenig zu verkürzen, werde ich also in den nächsten Wochen die Spots zielsicher auf die Kreativen Südafrikas richten. Viel Spaß!