Tag Archives: Nachhaltigkeit

Lilian Asterfield . Jetzt geht´s an den Kragen

1 Jun

Wieder was dazu gelernt. „Cutifier“ ein großartiges Wort!
Nicole Deponte recycled auf hohem Niveau. Nach dem Prinzip „hässliches Entlein verwandelt sich in schönen Schwan“ lässt sie mit ihrem Label Lilian Asterfield ausrangierte Krawatten in aufregenden Schalkrägen wieder auferstehen. Sie rafft, stickt und faltet wilde Muster und raffinierte Farbkombination zu Haar- und Halsschmuck für Sie und Ihn – die meisten Stücke sind Unikate und allesamt wirklich tragbare Hingucker.

{photos © Lilian Asterfield}

DIY :: Vasen aus ausrangierten Glühbirnen

28 Jul

Eine schöne Alternative zum Sondermüll: erloschene Glühbirnen (die guten alten.. sie werden ja schon zur Rarität) einfach neu erblühen lassen! Dieses Tutorial von BLDG 25 zeigt, wie mit wenigen Handgriffen ausrangierte Glühbirnen zu kleinen zarten Hängevasen umgestaltet werden können.
Schade, dass mein Laden bereits komplett mit Energiesparlampen ausgestattet ist…

Ahoi Matrosen, rauf auf´s Gartendeck!

21 Jul

Nun bin ich ja wahrlich nicht berüchtigt für meinen grünen Daumen, aber den Blick ins Grüne liebe ich doch sehr! Erst heute morgen auf dem Weg zum Laden habe ich wieder einmal neidvoll meinen Blick über liebevoll bepflanzte Balkone in der Isestraße schweifen lassen. Vielleicht sollte ich nächste Woche mal beim Gartendeck vorbei schauen – da gibt es Dienstag und Samstag nachmittags „Gärtnern für Einsteiger“ – das scheint ja förmlich nach mir zu rufen!

Aber auch alle anderen Einsteiger, Profis, Blumenliebhaber und Kräuterhexen sind beim Gartendeck in St. Pauli herzlich willkommen:

„Das Gartendeck ist ein temporärer, urbaner Garten in der Großen Freiheit, zwischen St.Pauli Druckerei und dem Indra. In mobilen Beeten bauen HamburgerInnen Gemüse und Kräuter an. Sie legen den Grundstein für einen Garten, der allen offen steht und in dem alle Interessierten die Möglichkeit haben, lokal Lebensmittel zu produzieren und neue Formen urbaner Gemeinschaft mitzugestalten. Zusammen wird gesät, gepflanzt, gejätet, gegossen, geerntet und erprobt, wie man brach liegende Flächen in produktives Grün verwandelt.“ Was für eine coole Idee!

DIY :: Pompoms aus alten T-Shirts

22 Jun

Simsalabim! Das ist mal eine hübsche Recyclingidee, oder nicht? Ausrangierte T-Shirts verwandeln sich im Handumdrehen in dekorative Pompoms! Das Tutorial findet ihr bei craftaholics anonymous. Das werde ich gleich mal ausprobieren!

Guter Vorsatz Nummer 1

6 Jan

Etwas für die Umwelt tun.

Kurz vor Weihnachten war es vollbracht! Die ersten Taschen meines neuen Projekts „milchmädchen shopper * limited art edition“ lagen druckfrisch vor mir. Es ist immer wieder ein beschwingtes Gefühl, wenn Ideen Formen annehmen. So auch hier: neben einem liebevollen Beitrag (Stichwort „Gute Vorsätze für´s neue Jahr“) zu Hamburg´s Titel „Grüne Haupstadt Europas 2011“ möchte ich mit meinem Projekt jungen Illustratoren und Künstlern eine Leinwand bieten, die durch die Stadt getragen werden kann. Jedes Motiv wird in einer limitierten Auflage von 100 Stück auf schlichte Stofftaschen hier in Hamburg mit Hand gedruckt. Den Anfang machte Mateo (Berlin) – er gestaltete Tasche Nummer eins. Weitere Motive sind geplant.
Alle Infos findet Ihr hier.