Archive | Inspirationen RSS feed for this section

BRIGITTE zeigt, wie man Kunstobjekte schön in Szene setzt

14 Feb

Ich liebe ja Wohnungen, die so wunderbar persönlich sind: alte Familienfotos tummeln sich mit Erinnerungsstücken aus Urlauben. Die kleine Kommode, ein Erbstück, wird in Ehren gehalten und verträgt sich hervorragend mit der neuen Designerlampe. In jeder Ecke kann man was entdecken und liebevolle Geschichten erahnen.

Wolfram Neugebauer und Jonas von der Hude nehmen sich in der aktuellen BRIGITTE genau diesem Thema an: „Privatsammlung“ heißt die Fotostrecke, in der sie kleine Kunstobjekte, Fotos und Drucke wundervoll inspirierend in Szene setzen.
Mittendrin: die kuscheligen Mohairdecken aus der spanischen Manufaktur Hijos de Cecilio Valgañón und die Kissen „Caroline“ und „Minard“ von Margo Selby aus London. Schöööön!

Der kleine schwarze Kaktus von Selma Calheira macht sich auch nicht schlecht zwischen all den Kunstwerken, oder? Danke euch beiden für diese wundervollen Fotos!

{BRIGITTE Heft Nr. 5 | Thema „Privatsammlung“ | Styling: Wolfram Neugebauer | Fotos: Jonas von der Hude}

Liebe das Leben

30 Mai



Eine Hochzeit erzählt so viel über zwei Menschen, wie kaum ein anderes Ereignis. Bei James und Aubrey aus Houston Texas scheint dieser Tag – traumhaft schön festgehalten von Geoff Boothby/ Landshark –  ein wunderbarer Auszug ihres Alltags zu sein. Denn blättert man durch James´ Blog bleubird, erahnt man, dass ihr ganzes Leben ein einziger „glücklichster Tag ihres Lebens“ ist!

{Danke Okka, auch ich bin fürchterlich gerührt.}

DIY :: Osterdeko mit masking tapes

16 Mrz

Unübersehbar: er ist da! Der Lenz. Mit den ersten Sonnenstrahlen des Frühlings erwacht bei mir auch endlich die Vorfreude auf Ostern. Zugegeben, bastis rike war auch nicht ganz unschuldig, denn sie hat diese superschöne Osteridee rausgepickt und mir damit Lust auf einen kreativen Nachmittag gemacht.

Die Idee für die lässigen Ostereier mit masking tapes stammt von Anna und ist einfach zu schön, um sie euch vorzuenthalten! {Bitte hier entlang!}

{Tutorial & Fotos © Anna Niestroj . BLINKBLINK}

feinedinge* Wien :: Im neuen Glanz

29 Feb

Es ist ja nicht so, dass die Mädels von feinedinge* nicht sowieso schon rotieren würden, weil u.a. ich sie ständig mit Nachbestellungen für ALiCE bombardiere.. Nein, für die kleinen Pausen dazwischen haben sie sich nun den Showroom zur Brust genommen!

Mit viel Liebe haben sie tagelang gemalert, geschraubt und geräumt.. Und wie bei Sandra nicht anders zu erwarten: das Ergebnis schaut umwerfend aus!

feinedinge* . Fotos: Wolfgang Silveri}

Küssen kann man nicht alleine

7 Feb

kiss kiss, my dear, bald ist es wieder soweit: der VALENTINSTAG steht vor der Tür!

Daran musste ich denken, als ich diese Vasen von WONDERABLE entdeckt habe. Kleine Porzellanfiguren, die für holländische Souvenirshops produziert wurden, tummeln sich auf dickbauchigen weißen Vasen. Sie werden von einer familiengeführten Manufaktur in Thailand hergestellt. Zu schön!

Träumen mit Beinta á Torkilsheyggi

27 Sep

Es muss an dem verwunschenen Fleckchen Erde liegen, auf dem Beinta á Torkilsheyggi aufgewachsen ist. Die Faröer Inseln scheinen voll magischer Inspiration zu sein: Beinta´s Fotografien wirken wie ein Sommernachtstraum!

Seit ihrem Studium lebt Beinta nun schon im quirligen London. Was für ein Kulturschock, aber auch eine aufregende Mischung! Wir dürfen gespannt sein, denn langweilig wird es Beinta in dieser Stadt sicher nicht werden…

Artisan Social Designer . Kunstgalerie in Paris

17 Sep

Paris ist bekannt für seine zahlreichen Museen. Doch auch ein wenig ab von den altbekannten Pfaden lassen sich einige junge und innovative Galerien entdecken. Die beiden Künstler Naïs Calmettes und Rémi Dupeyrat eröffneten im Sommer diesen Jahres ihren Concept- Store „Artisan Social Designer„, in dem sie neben ihren eigenen Arbeiten auch Werke befreundeter Künstler ausstellen.

Hot Wheels . Nøne Foutbol Club (Paris)

Feux de l´amour . Fanny Agnier

Die Schmuckstücke von Fanny Agnier haben es mir besonders angetan. Was für eine umwerfende Idee, den goldenen Verlobungsring in einem kitschigen Ring aus Streichhölzern zu verstecken? Erst wenn „die Flammen der Liebe“ das Herz zum lodern bringen, kann man sich den zarten Goldring an den Finger stecken. Ist das nicht zauberhaft?

Der Besuch bei Rémy war eine große Entdeckungstour. Schaut also unbedingt vorbei, wenn ihr in Paris seid. Denn noch ist die Galerie ein wahrer Geheimtipp!

Artisan Social Designer

68, rue des Gravilliers
75003 Paris

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Samstag 12 – 20 Uhr

Die Reise in ferne Galaxien mit Emilie Zanon

16 Aug

Die Kreationen von Capouche wirken auf eine futuristische Weise mondän, als wollten sie uns in eine andere Welt entführen. Auch ich kann mich ihrem Bann nicht entziehen. Doch ahne ich, dass man mehr als nur ein „Hutgesicht“ haben muss, um die Entwürfe der französischen Modistin Emilie Zanon selbstbewusst tragen zu können. Andererseits: vielleicht verleihen sie ja wirklich magische Kräfte, dann könnte ich´s im anstehenden Herbst eventuell doch mal wagen. Hutgesicht hin oder her – einen Versuch wäre es wert! 😉

Fotos: © Capouche | Emilie Zanon . Paris

Farbenprächtiger Sommer!

4 Aug

Juchuuu! Endlich haben wir ihn wieder: unseren heißgeliebten Sommer!

{Haar- Extensions von haute feather couture, Sommerlook von Kendi Everyday, handgefertigte Seifen aus Shea Butter von eco chic soaps}

DIY :: Vasen aus ausrangierten Glühbirnen

28 Jul

Eine schöne Alternative zum Sondermüll: erloschene Glühbirnen (die guten alten.. sie werden ja schon zur Rarität) einfach neu erblühen lassen! Dieses Tutorial von BLDG 25 zeigt, wie mit wenigen Handgriffen ausrangierte Glühbirnen zu kleinen zarten Hängevasen umgestaltet werden können.
Schade, dass mein Laden bereits komplett mit Energiesparlampen ausgestattet ist…