Archive | Februar, 2008

…four minutes of love

22 Feb

Kann Tee sexy sein? – Seit heute weiß ich: er kann!
Mit gerade einmal 26 Jahren gründete Guillaume Leleu 2002 das „Maison THEODOR“ in Paris, und definierte damit Tee ganz modern auf seine sehr charismatische und auch eigensinnige Weise. Er gehört noch heute zu den jüngsten Teekostern der Welt – ein „junger Wilder“, wenn man so will.
carpe diem - Roisboos mit Früchtentoupet de légumesla vie en rose
Allein die Verpackungen sind so wunderschön und stimmig, jedes Detail passt. Und dann öffnet man vorsichtig die Dose und ein tiefsinnlicher Duft verbreitet sich im Raum. Irre! Es gibt zum Beispiel eine Sorte, die nennt sich „Toupet de Légumes“: schwarzer Tee, aromatisiert mit Zucchini, Paprika und Tomate – eine Geschmacksexplosion! Oder „Hanami Impérial“: grüner Tee mit Kirschblüten…
Eins sag ich Euch: Kaffee war gestern, ab heute wird nur noch Tee getrunken!
Zwischen 11 Sorten könnt Ihr bei mir wählen – reinschnuppern, probieren und mit nach Hause nehmen.
Bald auch online im Shop. 

…be my valentine!

2 Feb

Ich weiß noch wie ich als Teenager, verdorben durch fürchterliche US- Serien wie Beverly Hills 90210 (ups, hab ich das grad wirklich gesagt?!), jedes Jahr auf´s neue inständig hoffte, EINMAL von einem heimlichen Verehrer eine Valentinstagkarte zu bekommen. Sind wir mal ehrlich: sehr naiv, darauf zu hoffen. Denn zum einen gab es den amerikanischen Kitsch bei uns Anfang der 90er noch gar nicht in dem Maße wie heute, in Zeiten von Halloween & Co., und zum anderen: welcher Typ kennt schon das Datum vom Valentinstag??!
Männer: es ist der 14. Februar!
Und ich wette, ich bin nicht die einzige, die dieses frühe Trauma mit sich rumträgt (ich hab natürlich NIE eine Valentinskarte eines heimlichen Verehrers bekommen… ;)) – daher jetzt bitte alles richtig machen und Eurer Liebsten was Gutes tun! (Nur ja nicht einfach nur den standardisierten Blumenstrauß.) Vertraut mir, das wird Herzen öffnen…
Für alle Liebenden
P.S.: In Zeiten der Gleichberechtigung solltet ihr Frauen natürlich auch umgekehrt eure Männer des Herzens verwöhnen und den Tag in Ehren halten! Eh klar.